Kasimir

 

 

Kasimir ist ein zweijähriger, inzwischen kastrierter, Neufundländermischlingsrüde von 62 cm Schulterhöhe und 38 Kg. Er wurde im Rahmen einer Zwangsräumung von uns auf Anordnung des Amtsveterinärs herausgeholt. Bis zu diesem Zeitpunkt lebte Kasimir isoliert in einer Abstellkammer. Er wurde sehr grob behandelt und geschlagen und war dementsprechend misstrauisch, als wir ihn holten. Inzwischen ist er ein freundlicher, aufgeweckter und temperamentvoller Hund geworden, der menschliche Nähe sucht und gerne schmust.

Kasimir lebt bei uns in einer gemischten Hundegruppe und zeigt inzwischen ein recht gutes Sozialverhalten, auch wenn er bei der ersten Begegnung mit neuen Hunden noch sehr stürmisch ist, was nicht jeder mag. Er spielt gerne und ausdauernd und ist im Umgang mit anderen Hunden eher robust.

Man spürt, dass Kasimir viel nachzuholen hat. Mit großer Begeisterung und Elan entdeckt er jeden Tag Neues. Ist ihm etwas unbekannt oder unheimlich, weicht er aus und lässt sich von seiner Vertrauensperson behutsam hinführen. Er läuft ganz ordentlich an der Leine, hat aber noch keine Erziehung im eigentlichen Sinne. Kasimir ist stubenrein und kann stundenweise alleine bleiben. Für Kinder ist Kasimir zu stürmisch.

Wir suchen für den Buben freundliche, gelassene Menschen, die nach und nach die Defizite, die Kasimir noch hat, aufarbeiten. Er ist ein intelligenter Hund, der gerne auch vom Kopf her ausgelastet werden möchte.

 

Kontakt:

Karin Schramm
Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.
06732-62982
0177-7856497
www.tierschutz-woerrstadt.de