Liebe Christa,

 

jetzt bin ich schon 4 Monate bei meinen Menschen und fühle mich manchmal wie im Paradies.

Allerdings musste ich mein Futter umstellen lassen, da ich von dem ersten Versuch Hautausschlag bekam.

Frauchen hat dann für mich jeden Abend frisch gekocht ... und ich liebe es, das alte harte Brot von der Stelle in der Küche zu stibitzen, die ja eigentlich für mich eingerichtet wurde. Es macht mir richtig Spaß so lange zu warten, bis meine Menschen so tun, als würden sie nichts mitbekommen und ich kann mir ein Scheibchen schnappen und dann im Laufschritt in meine Lieblingsecke im Garten schleppen. Die beiden stehen dann oben im Wintergarten und schmunzeln zu mir herunter ...

 

... was mir wirklich zu schaffen macht, sind diese furchtbaren Zecken ... 

Ich liebe es, in und unter Büsche zu kriechen und trotz allem Bürsten nach meinem Spaziergang, habe ich ständig diese Sauger an mir ... sehr unerfreulich. Auch Frauchen, die mich ständig nach Zecken untersucht, findet nicht immer Alle ... aber, ich darf bei meinen Spaziergängen im Fluss schwimmen und das macht mir gerade bei diesem Wetter unglaublich viel Freude 

 

Ach und noch etwas Ungewöhnliches ist gestern passiert ...meine Menschen kamen mit einem großen Paket für mich an. Sie liefen mit mir in meinen schattigen Teil des Gartens und packten das Ungetüm aus. Nach mehreren Minuten mit roten Köpfen und angestrengten Gesichtern hatte ich ein rundes Ding da stehen, in das kühles, frisches Wasser gefüllt wurde .... und ich wurde dann auch reingelockt ...und es war herrlich. Ich habe meinen Pool dann am Nachmittag noch öfters benutzt um mich zu erfrischen und meine Menschen standen mit glücklichen Gesichtern daneben und haben sich gefreut.

 

Was ich abschließend noch berichten möchte, sind diese furchtbaren Impfungen, die ich bekommen habe. Nun bin ich gegen alles gewappnet, was da kommen mag .... war jedoch jedes Mal völlig erschöpft und habe mich den ganzen Tag tätscheln lassen.

 

Mehr kann ich dir heute nicht berichten, werde mich aber bald wieder bei dir melden.

 

Sei lieb gegrüßt vom glücklichen Lenny und seinen Menschen