Hallo Leute,

gestern war für mich ein aufregender Tag...ich bekam Besuch. Zwei große Menschen, zwei kleine Menschen und ein Hundemädchen.

Das Hundemädchen heißt Laura und hat mir mal gleich gezeigt, daß es ihre Familie ist. Na ja, ich wollte mich halt "einschleimen".
Ich hab' so bei mir gedacht...Summer...Du darfst nicht gleich voll aufdrehen und mich dementsprechend etwas zurückgenommen.
Die kleinen Menschenkinder hatte ich sofort in mein Herz geschlossen und habe sie auch nicht umgerannt.

Nach einem Spaziergang mußte ich mit in's Auto und los ging die Fahrt. Irgendwie war mir das natürlich nicht ganz geheuer, zumal Autofahren nicht gerade meine Leidenschaft ist.

In meinem neuen Zuhause durfte ich alles inspizieren. Laura war mir mittlerweile auch hold gesonnen...ich nehme ihr ja ihre Menschen auch nicht weg.

In der ersten Nacht war ich etwas unruhig und habe Frauchen einige Male geweckt. Na ja, das war wohl auch alles etwas viel für mich...innerhalb von 9 Monaten mußte ich jetzt zum dritten Mal umziehen. Meine neue Mama sagt mir aber ständig ganz lieb in's Ohr, daß meine Odysee jetzt ein Ende hat. Mein neuer Papa hat mir das auch versprochen.

Ich bedanke mich noch bei meinen Pflegeeltern Uli und Günther, daß sie mich so schnell aufgenommen haben. Joy und Lethor gebe ich eine dicke Pfote. Wir sehen uns bestimmt nächstes Jahr beim Treffen wieder.

So...das war's erstmal von mir. Ich lasse wieder von mir hören.

Eure Summer