Summer



Hallo Leute,

ich bin's...Eure Summer. Ach, Ihr kennt mich nicht? Macht nichts, Ihr könnt mich aber kennenlernen. Ich erzähle Euch vorab ein wenig von mir...

Geboren bin ich am 21.08.2009 in Thüringen. Dort war ich 5 Monate mit meiner Mama, meinem Papa und einigen anderen Rudelmitgliedern zusammen. Bei uns war immer was los.

Im Januar d.J. zog ich zu einem netten Ehepaar. Hier auf dem Hof gibt es eine Katze und zwei kleinere Zweibeiner sind oft zu Besuch bei Oma und Opa.

Also, ich sag's Euch...das mit den kleinen Zweibeinern ist so 'ne Sache. Wenn die Menschen- kinder auf dem Hof umher tollen, möchte ich da natürlich kräftig mitmischen. Tja...und dann passiert es...ich renne sie um. Ich mag die Beiden, aber sie sind für mich einfach nicht standfest genug.

Im Haus bin ich ein Engel...da habe ich echt gute Manieren drauf. Ich darf auch vor Papa's Bett schlafen...dies erzähle ich Euch nur, damit Ihr nicht auf die Idee kommt, mich als Hofhund zu halten. Gemütlich möchte ich es schon haben und vor allen Dingen möchte ich auch in Zukunft m i t meinen Menschen leben.So kenne ich das jetzt & so soll es auch bleiben.

Ich gehe auch zur Hundeschule...kann so die normalen Dinge...Ihr wißt schon...Sitz, Platz & so'n Zeug's. Kurz & knapp gesagt, wenn ich will, kann ich viel.

Mama und Papa sind nicht mehr ganz so jung und geben offen zu, daß sie mit mir einfach überfordert sind. Sie trennen sich wirklich schweren Herzens von mir, aber es muß einfach sein.

Ich wünsche mir "Fundi" erprobte Leute, welche mich mit Geduld und Liebe auf meinem weiteren Lebensweg begleiten. Zur Zeit lebe ich noch im Raum Erfurt.

Wer nun meint, mir ein gutes Zuhause bieten zu können, meldet sich bitte bei Christa.

Telefon 08631 - 18 65 11 (wie immer mutig auf den AB sprechen)
Mail C54321@online.de



 
 


Update zum 16.05.2010:

Seid gegrüßt, Ihr Zweibeiner,

ich muß Euch was erzählen....

Gestern hatte ich einen anstrengenden Tag. Leider mußte ich wegen besonderer Umstände nun doch sehr schnell mein Zuhause verlassen. Meine Reise führte mich von Erfurt in die Nähe von Darmstadt.

Man nennt das wohl "blitzschnell in eine Pflegestelle gehen".

Ich hab' so bei mir gedacht...jetzt drehe ich mal richtig auf...die sollen mich mal gleich richtig kennenlernen. Pustekuchen...hier leben nämlich noch "Joy" (ist der Boss) & "Pflegehund Lethor". Joy machte mir mal kurz eine Ansage, Lethor nahm mich mit stoischer Ruhe zur Kenntnis.

Trotzdem hab' ich noch aufgedreht...so leicht laß' ich mich nicht unterkriegen. Ich war ja auch irgendwie "durch den Wind". Meine Pflegeeltern verstehen das & begegnen mir mit viel Liebe & Geduld.

Für evtl. Interessenten möchte ich hier nochmal sagen, daß ich am 21.05. erst 9 Monate alt werde, bis Mitte Jan. noch in meinem Züchterrudel gelebt habe & jetzt auf meiner Pflegestelle den dritten Platz habe. Das war ganz sicher nicht meine Vorstellung, als ich zur Welt kam. Eigentlich wäre ich auch gerne mit 10 Wochen in ein endgültiges Zuhause gegangen. Es ist nicht schön, wenn man sich in so kurzen Abständen an ein neues Umfeld gewöhnen muß.

Unsere Seele ist sehr verletzlich...bedenkt das bitte.

Ich lasse wieder von mir hören.

Eure Summer

 

Sämtliche aufgeführte Links unterliegen nicht "neufundlaender-notvermittlung.de", somit sind wir auch für deren Inhalte nicht verantwortlich.