Fritz

 

Liebe Christa,

es gibt leider keine guten Neuigkeiten. Unser Neufundländer Senior Fritzi hatte gestern Morgen einen so starken Bandscheibenvorfall, dass er nicht mehr aufstehen konnte und nur noch vor Schmerzen geweint hat. Die Tierärztin ist gleich zu ihm nach Hause gekommen und hat noch alles versucht. Aber es hat nichts geholfen. Wir mussten ihn schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen. :-(

Er hat für fast ein Jahr noch ganz viel Liebe, Kuscheleinheiten und Wärme spüren dürfen. Unser Fritzi durfte noch einmal erleben, was es heißt, geliebt und umsorgt in einer Familie leben zu dürfen. Und darüber sind wir sehr froh, dass wir ihm das ermöglichen konnten. Er musste nicht irgendwo alleine gehen, nicht an einem Ort, der kalt und voller Angst ist. Nein, er durfte in den Armen seiner ihn über alles liebenden Pflegefamilie in Ruhe einschlafen.

Ich möchte Sie nun darum bitten, ihn von Ihrer Seite zu nehmen, auch wenn mir ein anderer Grund viel lieber gewesen wäre.

Ganz lieben Dank für Ihre tolle Unterstützung.

Herzliche und traurige Grüße

Stephanie Hätte

 

Seine bewegende Geschichte

 

   

Sämtliche aufgeführte Links unterliegen nicht "neufundlaender-notvermittlung.de", somit sind wir auch für deren Inhalte nicht verantwortlich.